2014: vs. SC Kempenich e.V.:
BSV gewinnt Testspiel gegen den SC Kempenich e.V. aus der Eifel
Erstmals trat der BSV am heutigen Samstag, dem 09.08.2014, gegen eine "richtige" Vereinsmannschaft in einem Testspiel an. Ausgetragen wurde die Partie in Kirchgellersen. Trotz einiger Absagen konnte der BSV eine schlagkräftige Truppe, bestehend aus 15 Spielern, aufbringen. Dafür ist im Speziellen Tim Müller zu danken, der Sorge dafür trug, dass dem BSV eine ausreichende Spieleranzahl zur Verfügung stand. Zu erwähnen ist ferner, dass über Tim auch der Kontakt für die Planung des Spiels erfolgte. 
Alles in Allem konnte Trainerdebütant Marvin Arndt zufrieden mit der Leistung seiner Truppe sein. Der BSV konnte das Spiel mit 7 zu 1 für sich entscheiden. Damit knüpft der BSV an die Erfolge der letzten 4 Turniere an, in denen er die Turniersiege einfuhr. 
Mit dem Spaß und Erfolg des heutigen Tages darf es gerne weitergehen.



2013: vs. Youngs Boys Hohe Heide 
Kurz vor Spielbeginn sah sich der BSV gezwungen, auf einige personelle Gegebenheiten zu reagieren und entsprechend zu improvisieren. So musste zunächst ein neuer Torwart her, da Marvin Ar sich kurzfristig an der Hand verletzt hatte. Cooper war derjenige, der in den sauren Apfel biss. Weiterhin erklärte sich Steffen Vick bereit, bei den Young-Boys mitzuspielen, da diese nur einen Auswechselspieler dabei hatten. Im Spiel wurden von beiden Mannschaften einige schöne Tore erzielt, wobei auf Seiten des BSV’s beispielsweise ein von Timo Weselmann direkt verwandelter Eckstoß zu erwähnen ist. Das Spiel wurde fair geführt und endete mit 10:7 für die Young-Boys. Anschließend wurde dann gegrillt. Eine spezielle Danksagung an Christian Richter, der für das Essen gesorgt hat sowie Steffen, welcher die Getränke mitgebracht hat. Ebenfalls ein Dankeschön an Martin Pabst, der anlässlich der Geburt seines Sohnes eine zusätzliche Kiste Bier bereitstellte. Zum Nachwuchs noch mal einen herzlichen Glückwunsch! Zu Würdigen ist des Weiteren, dass Thilo Schröder die Aufgabe wahrnahm, die Trikots zu waschen. Dasselbe gilt für Tim Fussi, der verletzungsbedingt leider nicht mitspielen konnte, jedoch wie immer elementares Mitglied bei der Organisation des Abends war. Zu guter Letzt ein Lob an Cooper, der den verletzen Torwart vertrat und somit bedauerlicherweise kein Tunnel-Spektakel darbieten konnte. Alles in Allem ein angenehmer Abend, bei dem der Spaß an erster Stelle stand. Das geschossene Mannschaftsfoto ist aufgrund eines Kameradefekts leider nicht verfügbar. Immerhin liegen zwei Bilder vor, wobei eines während des laufenden Spiels aufgenommen wurde und das Andere den BSV-Nachwuchs beim Fußballspielen auf dem Nebenplatz zeigt.





Bildergebnis für bausparkasse schwäbisch hall